Swiss Orthogeriatrics Day in Bern

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren

Der « 1st Swiss Orthogeriatrics Day Bern » war ein grosser Erfolg mit ca. 190 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 16 verschiedenen Kantonen der Schweiz. Es waren alle an der Behandlung alter Menschen beteiligten Berufsgruppen vertreten und wir hatten eine Plattform für einen interdisziplinären und interprofessionellen Austausch.

Im 2019 ist ebenfalls für einen Nachmittag der « 2nd Swiss Orthogeriatrics Day » in Planung, dann wieder mit drei Sessions:

  • Session 1: « Key Note Session » aus der Notfallmedizin.
  • Session 2: « Workshop-Session » an welcher wir für alle Berufsgruppen in ca. 10 verschiedenen, parallel stattfindenden Workshops praktisches, berufsgruppenspezifisches Wissen vermitteln.
  • Session 3: « Nachbehandlung – aber wie richtig? », bei welcher wir die verschiedenen Sichtweisen unterschiedlicher Berufsgruppen zur postoperativen Mobilisation nach Frakturversorgung am Hüftgelenk präsentieren und mit ihnen diskutieren wollen.

Save the Date! Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Gastgeber,

Prof. Dr med. A. E. Stuck & PD Dr med. J. D. Bastian


Zitate zum Alter


Impressionen 1st Swiss Orthogeriatrics Day 2018

Am 31.10.2018 boten wir in Bern am Inselspital mit dem «1st Swiss Orthogeriatrics Day» den Rahmen, neue klinische Herausforderungen interdisziplinärer und interprofessioneller Behandlungen betagter Patientinnen und Patienten in der Orthopädie wie in der Traumatologie zu diskutieren. Dies unter Einbezug aller behandelnden Berufsgruppen. Das Programm beinhaltete folgende Sessions:

  • Session 1: « Standards und Kontroversen in der Behandlung betagter Patienten »
  • Session 2: « Key Note Session - Gerontoanästhesie »
  • Session 3: « Co-Management - Erfahrungsberichte »

Nachstehend einige visuelle Impressionen vom « 1st Swiss Orthogeriatrics Day » in Bern.